Krankenhauslösung HOSPIDEA

HOSPIDEA bildet den Arbeitsablauf von kleinen und mittleren Krankenhäusern vom Exposéversand über die Belegungsplanung, Patienten-, Dokumenten- und Aufnahmeverwaltung, Arztbriefschreibung, Dokumentation, Therapieplanung, Abrechnung bis hin zur Offene Posten-Verwaltung vollständig ab. HOSPIDEA ist das zentrale Softwaresystem für alle Mitarbeiter im Krankenhaus von der Verwaltung bis hin zu den Ärzten und Therapeuten.

Eignung

HOSPIDEA eignet sich für Kliniken, die

  • individuelle Therapiepläne benötigen,
  • 25 bis 100 Betten haben und
  • tagessatzorientiert sowie nach GOÄ abrechnen.

HOSPIDEA wurde ab 1999 in engster Zusammenarbeit mit einer Privatklinik entwickelt und ist seit Anfang 2001 im produktiven Praxiseinsatz.

Funktionen

  • Interessentenverwaltung mit Kontakthistorie und Warteliste
  • Patientenverwaltung von Zusatzadressen wie Ärzte, Einweiser, Ver-sicherung, Beihilfe, Rechtsanwalt,...
  • Zimmer-Belegungsplanung
  • Aufnahmeverwaltung, Unterstützung von Intervallaufnahmen
  • Dokumentenverwaltung mit frei definierbaren Vorlagen für Word/Excel und weitere Dateien wie Fotos/Faxe
  • Textsystem für Dokumentation und Arztbriefschreibung
  • Therapiepläne für Einzel- und Gruppentermine, Mitarbeitertermine
  • Ressourcenplanung für Mitarbeiter und Räume und besondere Therapiemittel
  • GOÄ-Abrechnung
  • Tagessatzorientiertes Rechnungsmodul
  • Offene Posten-Verwaltung, Mahnwesen, Factoringunterstützung
  • Merkmalsfunktion für Serienbriefe, freie Listenfunktion
  • Integriertes und abgestuftes Benutzerrechte-System
  • Realisierte Schnittstellen, u.a. zu Labor (LDT) und Medizintechnik (GDT): Custo Diagnostics, LDT 1001.01, 3M G-DRG-Grouper, PVS/PADx, Facto. Weitere Schnittstellen können problemlos implementiert werden.

Vorteile von HOSPIDEA

  • Überschaubare und doch vollständige Softwarelösung, die alle relevanten Bereiche des Klinikalltages abdeckt
  • Einfache Bedienung und leichte Erlernbarkeit für alle Mitarbeiter
  • Zentrale, systematische Datenablage für alle Informationen rund um den Patienten
  • Kooperatives Entwicklungsmodell vereint die Vorteile einer Standard-software mit einer Individuallösung

Zweckbestimmung

HOSPIDEA ist eine Softwarelösung zur Verwaltung/Archivierung/Durchsuchung von Daten, zur Kommunikation und zur Abrechnung. Die Software kann und soll keine Diagnose- oder Therapieempfehlungen abgeben und kann und soll auch keine Entscheidung oder Entscheidungssunterstützung bzgl. therapeutischer Maßnahmen, Dosierungen o. ä. abgeben.

Flyer Hospidea.pdf herunterladen

Fragen? Interesse? Kontakt?